Video

Jetzt Tickets sichern >>http://bit.ly/2hwIOAx <<

Werbeanzeigen
Bild

Und Adel Tawil bei der Eurovision-Party in Hamburg!!!!

 

Elaiza Platz eins

Die drei Mädels von der Band Elaiza.
©Musicstarter GmbH & Co.KG
Der Eurovision Song Contest hat noch nicht einmal begonnen – die drei Mädels von Elaiza haben sich trotzdem schon auf Platz eins gesungen. Und zwar in den deutschen Radio-Charts.

Die drei Mädels von der Band Elaiza werden Deuschland beim ESC am Samstag, den 10. Mai, in Kopenhagen vertreten. Wie es ausgehen wird, das wird Europa entscheiden. Hier in Deutschland kommt der Song „Is it right“ aber schon super an.

Elaiza auf der Eins

Seit Wochen hält sich die Single „Is it right“ nun schon in den Top 20 der deutschen Single-Charts und in Kürze wird der Song auch den Goldstatus erreichen. Jetzt hat es der deutsche Beitrag zum ESC auf Platz eins der deutschen Radio-Charts geschafft.

Auch im Nachbarland Polen hat sich „Is it right“ einen Platz in den Charts gesichert. So ist der Titel auf Platz 52 der polnischen Radio-Charts eingestiegen.

Erfolgreiches Album

Das Debütalbum von Elaiza ist schon seit der Veröffentlichung im März 2014 in den deutschen Album-Charts vertreten. Bei den Menschen in Deutschland kommen die Mädels also super an und viele von ihnen hoffen mit Sicherheit, dass Europa dies am kommenden Samstag auch so sieht.

Eurovision-Party in Hamburg

Das Erste wird das Finale des Eurovision Song Contests live am 10. Mai ab 21:00 Uhr übertragen. Nach dem Finale wird bei der „Grand Prix Party“ ab 00:15 Uhr gefeiert. Künstler wie Andreas BouraniJan DelayRea GarveyMichelleRevolverheldJennifer RostockSido und Adel Tawil werden live in Hamburg mit dabei sein. Helene Fischer wird, ebenfalls aus Hamburg, die Punktevergabe aus Deutschland übernehmen.

http://www.schlagerplanet.com/news/aktuelle-nachrichten/elaiza-mit-is-it-right-auf-platz-eins_n3385.html

Autor(in) SchlagerPlanet: 

Adel Tawil, Helene Fischer und Jan Delay bei ESC-Party am 10. Mai

Barbara Schöneberger und viele Gäste stimmen am 10. Mai ab 20.15 Uhr in Hamburg den “Eurovision Song Contest 2014 – Countdown für Kopenhagen” live auf die größte Musikshow der Welt ein. Dabei sind viele der derzeit angesagtesten Stars Deutschlands: Helene Fischer und Adel Tawil, beide frisch mit Echo-Awards gekürt, sowie Jan Delay haben ihren Auftritt zugesagt.

Dazu kommen auf der Reeperbahn weitere prominente Gäste. In einer Live-Schalte zur Teilnehmerband Elaiza nach Kopenhagen erhalten die Zuschauerinnen und Zuschauer Eindrücke von der Stimmung unmittelbar vor dem Finale. Außerdem erfahren sie alles über die größten Konkurrenten der deutschen ESC-Hoffnungsträger. Das “Wort zum Sonntag” wird in die “Countdown”-Sendung eingebettet und kommt direkt aus Hamburg-St. Pauli von der Reeperbahn.

Das Finale des ESC beginnt um 21.00 Uhr. Danach geht es im Ersten live von der Reeperbahn weiter mit der “Grand Prix Party”. Ab 0.15 Uhr begrüßt Barbara Schöneberger weitere Stars und fängt die ersten Reaktionen und Stimmen zum deutschen Ergebnis ein. In einer Live-Schalte nach Kopenhagen erzählen Elaiza den Zuschauerinnen und Zuschauern, wie sie den Wettbewerb erlebt haben.

Die Party auf dem Spielbudenplatz an der Reeperbahn kostet keinen Eintritt.